Partnerschaft vor Kinderwunsch


Um zu dieser Eltern-Kind-Bindung fähig zu sein, bedarf es einer tragfähigen Bindung von Mann und Frau.

Bevor ein Kind geplant ist, sollte das Paar ausreichend seine Beziehung zueinander ausprobiert und geprüft haben. Das ist stetige Partnerarbeit, aus der sich Verantwortlichkeit füreinander entwickelt, Vertrauen zueinander, Verläßlichkeit, die gewachsene Wertschätzung des Anderen und gegenseitige Achtung. Freizeitaktivitäten sollten ausreichend miteinander erlebt worden sein.

Dann erst ist man bereit, ein Kind zu planen, das erwartete Leben von Beginn an zu achten, sich der Verantwortung für werdendes Leben bewußt zu sein, sich darauf einlassen können, daß man ganz gebraucht wird, daß die Zeit vorrangig dem Kind zur Verfügung steht, anderes zurückgestellt werden muß, kurz: die innere Bereitschaft sollte entwickelt sein, das Kind als das Wichtigste zu sehen, das in den kommenden Wochen und Monaten, Jahren die Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen braucht.



INHALTSVERZEICHNIS